Umweltauflagen zwingen die Stadt Fürstenwalde die Pläne für das Gewerbegebiet an der Lise-Meitner-Straße zu überarbeiten. Doch ein wichtiges Gutachten lässt auf sich warten.
    Der Gelbe Sack hat ausgedient. Ab 1. November werden in den Gemeinden des Landkreises Barnim Tonnen ausgeliefert. Und schon jetzt gibt es Ärger.
      Der FSV Bernau empfängt am 23. Oktober die SG Union Klosterfelde zum Barnim-Derby der Brandenburgliga. Um nicht den Anschluss zu verlieren müssen Punkte her. Wird der Kader im Winter offensiv verstärkt?
        Während eines Jugendaustausches erkrankten Jugendliche aus Oberhavel in Polen an Corona. Mehr als anfangs gedacht. Sie alle werden aktuell nach Hause geholt. Doch das ist kompliziert.
          Nach dem erneuten Ausfall des Heimatfestes veranstaltet die Stadt Erkner 2021 erstmals eine digitale Show. Auch Publikum ist dabei aber welches?
            Die Wohnungsunternehmen in Eisenhüttenstadt müssen sich auf die immer älter Werdende Bevölkerung mit neuen Wohnformen einstellen. Ein Projekt der Gebäudewirtschaft wurde jetzt besonders gewürdigt.
              Jugendteams aus Bad Saarow und Storkow haben gemeinsam für die Herbstferien ein spannendes Programm zusammengestellt.
                Die Verhandlungen zwischen Studierenden und dem VBB liegen auf Eis aber die Zeit drängt. In Frankfurt (Oder) sieht der Asta der Viadrina keine andere Lösung: 75 Euro mehr oder gar kein Semesterticket. Wie es dazu kam.
                  Kostenbeiträge Schließzeiten Essensversorgung Schutzmaßnahmen – eine Reihe von Themen beschäftigen Eltern von Kita- und Hort-Kindern in Märkisch-Oderland. Für sie gibt es eine Interessenvertretung.
                    Kino hat in Erkner eine mehr als 100-jährige Tradition. Das kulturelle Angebot hat bis dato jedem Gegenwind getrotzt und ist in seiner modernsten Ausführung als Movieland schon 25 Jahren für Filmfreunde am Start. Aber längst nicht mehr nur für sie.
                      Grünen-Bundesgeschäftsführer Michael Kellner ist einer der Hauptverhandler der möglichen Ampel-Bundesregierung. Im Interview erklärt er welche Umbrüche auf die Bürger zukommen könnten – und zieht einen Vergleich zur Wende in der DDR.
                        Corona und hohe Immobilienpreise treiben immer mehr Menschen aus der Großstadt aufs Land. Der Bio-Hof Gut Kerkow in Angermünde will den Trend nutzen und zeigt kühne Visionen der Uni Darmstadt für ein Landleben der Zukunft.
                          In Angermünde leben immer mehr Hundertjährige. Die älteste von ihnen ist stadtbekannt und feiert jetzt ihren Ehrentag.
                            In der Fußball-Brandenburgliga ist nach der Partie zwischen Klosterfelde und Altlüdersdorf mit dem Spiel zwischen Petershagen-Eggersdorf und Zehdenick eine zweite Begegnung für das Wochenende abgesagt worden. Das sagen die Clubs dazu.
                              Vor 215 Jahren: Einmarsch der napoleonischen Truppen in Bradenburg an der Havel. „Düster brannten die Feuer...“
                                In Wriezen sind Fälle von Vandalismus Lärmbelästigung und illegale Müllbeseitigung wieder verstärkt aufgetreten. Was will die Stadt dagegen unternehmen?
                                  Am 6. März 2020 gaben „Stahlzeit“ das letzte große Konzert-Gastspiel in der Messehalle Frankfurt (Oder). Dann kamen Corona viele Absagen und das Impfzentrum. An diesem Sonntag 24. Oktober kehrt mit dem Auftritt einiger Schlagergrößen wieder etwas...
                                    Die Fronten zwischen dem Wasser- und Abwasserzweckverband (NWA) und den Bürgern in Basdorf sind verhärtet. Warum die Basdorfer zur Kasse gebeten werden und wie sie dagegen vorgehen wollen.
                                      Was hat die antike Antigone mit der heutigen Greta zu tun? Ein internationales Tanztheaterstück zeigt in Frankfurt (Oder) wie die Klimakrise auf dem Theater verhandelt werden kann.