Wegen der aktuellen Pandemielage müssen die Wahlen zum Ansbacher Jugendrat welche turnusgemäß zum Jahresende 2021 stattgefunden hätten bis zu einer Besserung der Situation verschoben werden. Der genaue Zeitpunkt der Wahlen wird sobald möglich bekannt...
    Auf der städtischen Homepage wurden nun die neuen Abfuhrpläne für die Müllentsorgung veröffentlicht.
      Das Markgrafenmuseum passt aufgrund der aktuellen pandemischen Lage die Öffnungszeiten im Dezember an. Während des gesamten Monats ist das Museum ausschließlich freitags samstags und sonntags jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Für den Besuch der Einr...
        Die Ausschüttung der „Bürgerstiftung für Kultur Gesellschaft Sport in Ansbach“ geht im Jahr 2021 an den städtischen Fonds „Bürger in Not“ an das Frauenhaus Ansbach an den Landesbund für Vogelschutz sowie an Jugendabteilungen Ansbacher Spor...
          Anders als geplant wurden am Donnerstag 800 Bäume ohne Vertreterinnen und Vertreter von insgesamt 14 Ansbacher Firmen und Institutionen im Stadtwald in der Nähe des Waldfriedhofs gepflanzt. Unter Leitung von Stadtförster Horst Renner wurden die 800 Setz...
            Für Ansbacher Familien gibt es ab sofort ein neues Angebot: die Familien-App „wirinansbach“. In der Webapp sind umfangreiche Informationen zu den Themen Familie und Soziales zusammengefasst.
              Aktuelle Informationen zum Coronavirus Start Nächste Leerung in 100 Jahren
                6 Meter und 25 Zentimeter: Über diese Distanz können nun die Jugendlichen im Ansbacher Jugendzentrum balancieren. Dank einer Spende der Stiftung Vereinigte Sparkassen Stadt und Landkreis Ansbach in Höhe von 3700 Euro konnte die neue festmontierte Slackli...
                  In unserem Veranstaltungskalender finden Sie weitere Informationen
                    Entsprechend der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung kann wie bereits am Freitag vermeldet die Ansbacher Altstadt-Weihnacht nicht stattfinden. Möglich ist dafür verschiedene Angebote aus dem Kunsthandwerk wie Fellwaren Handgemachtes aus d...
                      Sie möchten einen Personalausweis beantragen? Deutsche Staatsangehörige die das 16. Lebensjahr vollendet haben und der allgemeinen Meldepflicht unterliegen sind verpflichtet einen Personalausweis zu besitzen und ihn auf Verlangen einer zur Prüfung d...
                        Die Aufbewahrungsfrist für abgegebene Fundgegenstände und Fahrräder beträgt sechs Monate. Lässt sich der Eigentümer innerhalb dieser Frist nicht ermitteln und macht auch der Finder keinen Rückgabeanspruch geltend geht der Gegenstand in das Eigentum ...
                          eID-Karte Öffnungszeiten KFZ-Zulassungsstelle (Bürgeramt):
                            Im Bürgeramt werden jährlich circa 2.000 Fundsachen registriert und verwahrt. Die im Ansbacher Stadtgebiet auf öffentlichen Wegen und Grünanlagen aber auch in Bussen Schulen Geschäften Ämtern und im Brücken-Center oder Aquella gefundenen Gegenst...
                              Am 01. November 2015 trat das Bundesmeldegesetz in Kraft. Die wesentlichen Neuerungen haben wir hier für Sie kurz zusammengefasst.
                                Sie benötigen eine Auskunft aus dem Melderegister? Jeder der in Ansbach gemeldet ist hat das Recht kostenlos schriftlich oder durch persönliches Erscheinen Auskunft über die Daten zu erhalten die über ihn im Melderegister gespeichert sind. Auch Dri...
                                  Sie möchten ein Dokument oder Ihre Unterschrift beglaubigen lassen? Das Bürgeramt ist berechtigt amtliche Beglaubigungen von Dokumenten und Schriftstücken vorzunehmen wenn das Originaldokument von einer Behörde ausgestellt wurde oder die zu beglau...
                                    Ob Ihr verloren gegangener Gegenstand bereits abgegeben wurde können Sie in unserer Online-Suche  abfragen. In der Regel dauert es ein paar Tage mitunter auch mehrere Wochen bis eine Fundsache im Bürgeramt abgegeben wird.
                                      Sie sind in Ansbach zu- weg- oder umgezogen? Bitte beachten Sie auch die